Stellenausschreibung

Praktikum Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Ausschreibung Praktikumsplatz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Praktikum für Studierende

Praktikum im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit an der Hochschule der Polizei des Landes Brandenburg

Wenn Sie in den Bereichen Kommunikation, Medien, Journalismus oder Marketing studieren, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, ein Praktikum im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit an der Hochschule der Polizei des Landes Brandenburg zu absolvieren.

Die Hochschule der Polizei ist als Bildungsdienstleister verantwortlich für das Studium und die Ausbildung von Polizeianwärterinnen und –anwärtern im Vorbereitungsdienst sowie für die gesamte polizeiliche Weiterbildung im Land Brandenburg.

Das erwartet Sie:

  • Sie bekommen einen Einblick in die interne und externe Kommunikation einer Einrichtung des öffentlichen Dienstes und haben die Möglichkeit, Pressetermine zu begleiten.
  • Sie lernen die Organisation Polizei kennen und erhalten Einblicke in die Ausbildung & das Studium von zukünftigen Polizistinnen und Polizisten.
  • Sie erstellen visuelle Inhalte für die sozialen Medien, die das Lernen auf dem Campus der Hochschule der Polizei des Landes Brandenburg erlebbar machen.
  • Sie haben die Chance, kreative Ideen bei der Entwicklung neuer Überlegungen für die Öffentlichkeitsarbeit einer Polizeihochschule einzubringen und an deren Gestaltung mitzuwirken.
  • Sie sind Teil eines Teams, welches offen für neue Ideen und den Blick von außen ist.

Voraussetzungen:

  • Sie besitzen Grundkenntnisse in den Bereichen Text und Bild.
  • Sie haben eine Affinität für die sozialen Medien und fühlen sich in diesen zu Hause.
  • Sie haben ein Auge fürs Fotografieren und Spaß am Schreiben.
  • Sie sind kreativ, selbstständig und motiviert.
  • Sie haben Interesse daran, neue Ideen für die Gewinnung neuer Polizistinnen und Polizisten zu entwickeln und an deren Umsetzung mitzuwirken.
  • Sie sind engagiert und teamfähig.

Das Praktikum ist im Rahmen Ihres Studiums vorgeschrieben (Pflichtpraktikum) und sollte 3 Monate dauern.

Eine Vergütung ist nicht möglich. Im Gegenzug bieten wir Ihnen neben der Arbeit in einem tollen Team, vielfältige Einblicke in die Pressearbeit einer Polizeihochschule, ein abwechslungsreiches Praktikum und flexible Arbeitszeiten.

 

Interessiert?

Bei Interesse übersenden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Schulabschlusszeugnis, aktueller Immatrikulationsnachweis/Ausbildungsvertrag, bisher erbrachte Leistungsnachweise/Zwischenzeugnisse etc.) per E-Mail an Sandra.Pieper [at] polizei.brandenburg.de. Bitte geben Sie auch den gewünschten Praktikumszeitraum an.

Eine Bewerbung ist bis zum 20. Juni 2021 möglich. Bei Einsendung der Unterlagen sollte der beigefügte Anhang aus einer pdf-Datei bestehen.

Bei Rückfragen können Sie sich gern auch telefonisch an Frau Sandra Pieper (Tel. 03301-850 2012) wenden.

Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Hochschule der Polizei Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet sowie bis zu sechs Monate nach Vergabe des Praktikumsplatzes aufbewahrt. Um Kenntnisnahme und Beachtung der auf unserer Homepage eingestellten Informationen zum Datenschutz (https://hpolbb.de/datenschutz) wird gebeten.

Übersicht zugehöriger Dateien: 

Netzwerk Studienqualität Brandenburg

 

Link zur Seite Erasmus+

Link zur Seite der Konferenz Cyberkriminologie

Folgen Sie uns auf:

Link zum Facebook-AuftrittLink zum Twitter-AuftrittLink zum Instagram-Auftritt der Polizei Brandenburg