Konferenz Cyberkriminologie - SAVE THE DATE - 14. April 2021

Konferenz Cyberkriminologie

In Kooperation mit dem Centre of Exellence in Terrrorism, Resilience, Intelligence and Organised Crime Research lädt die Hochschule der Polizei des Landes Brandenburg am Mittwoch, 14. April 2021 zur 1. gemeinsamen Konferenz der Cyberkriminologie Kriminologen, Forschende, Expertinnen und Experten sowie Praktizierende zum Thema: „Cyberkriminologie – Kriminologie für das digitale Zeitalter“ auf den Campus der Hochschule, Bernauer Str. 146, 16515 Oranienburg, im Haus 9, Hörsaal 2 ein.

Als Dialogform bringen wir Menschen aus Wirtschaft, Universitäten und Forschung zusammen. Jede Konferenz ist deshalb eine wertvolle Gelegenheit, um mit anderen Expertinnen und Experten zu sprechen.

ORGANISATORISCHES

Bis Montag, 15. März 2021 können sich Interessierte für die Tagung anmelden. Dazu werden wir zeitnah auf der Website der Hochschule der Polizei des Landes Brandenburg https://www.hpolbb.de unter dem Menüpunkt „Polizeiwissenschaft“ einen Anmeldebogen einstellen sowie über Neuigkeiten stetig informieren. Demos und Vorträge können bis Anfang Oktober 2020 an thomas.ruediger [at] hpolbb.de übermittelt werden.

DETAILS FOLGEN IN KÜRZE

Nach der Eröffnung und Begrüßung folgen wissenschaftliche Vorträge, in denen es um Phänomenologie neuer digitaler Delikte mit besonderem Fokus auf Entwicklungslinien der Kriminalitätsformen, aber auch um gesellschaftliche und kriminalpolitische Konsequenzen eines globalen digitalen Kriminalitätsraumes geht. Themen zu den Erkenntnissen über Täter und Opfer sowie der Prävention werden auf der Agenda stehen. Wir freuen uns, auch cyberkriminologische Forschungsmethoden sowie international vergleichende und interdisziplinäre Betrachtungen vorstellen zu können.

Übersicht zugehöriger Dateien: 

Netzwerk Studienqualität Brandenburg

 

Link zur Seite Erasmus+

Link zur Seite der Konferenz Cyberkriminologie

Folgen Sie uns auf:

Link zum Facebook-AuftrittLink zum Twitter-AuftrittLink zum Instagram-Auftritt der Polizei Brandenburg