Erklärung zur Barrierefreiheit

Barrierefreiheit dieser Internetseite

Die Hochschule der Polizei des Landes Brandenburg ist bemüht, die Internetseite www.hpolbb.de im Einklang mit dem Brandenburgischen Behindertengleichstellungsgesetz (BbgBGG) sowie der Verordnung zur Brandenburgischen Barrierefreien Informationstechnik (BbgBITV) in Verbindung mit der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0)  barrierefrei zugänglich zu machen.

Wir verbessern kontinuierlich die Benutzerfreundlichkeit für alle und wollen deshalb die entsprechenden Standards für die Zugänglichkeit anwenden.

Grundlage der Barrierefreiheit sind die international gültigen Web Content Accessibility Guidelines (WCAG 2.1) auf Konformitätsstufe AA und die europäische Norm EN 301 549, Version 3.1.1.

Wir haben diese Internetseite mit dem BITV Tool und dem WAVE, dem Web Accessibility Evaluation Tool, getestet und werden die Mängel im laufenden Betrieb oder erst mit der Erneuerung der Internetseite beheben.

Feedback und Kontakt

Wir freuen uns über Ihr Feedback zur Barrierefreiheit dieser Website. Bitte kontaktieren Sie uns auf eine der folgenden Arten:

Hochschule der Polizei des Landes Brandenburg
Dezernat Service und Medien – Medienzentrum
Leitung: Axel Bültge
Bernauer Str. 146
16151 Oranienburg

Telefon: +(49) 3301 850 - 2171

Kontaktformular
Bitte füllen Sie alle Felder aus, damit wir Ihre Anfragen schnellstmöglich bearbeiten können.
Link zum Kontaktformular
 

Durchsetzungsstelle für digitale Barrierefreiheit

Bei der Beauftragten der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderungen ist die Durchsetzungsstelle zur digitalen Barrierefreiheit öffentlicher Stellen für das Land Brandenburg angesiedelt. Gesetzliche Grundlage sind die BbBITV und die Richtlinie (EU) 2016/2102.

Mehr Informationen: https://lasv.brandenburg.de/lasv/de/aufsicht/ueberwachungsstelle-barrier...

E-Mail: durchsetzung.BIT [at] msgiv.brandenburg.de

Netzwerk Studienqualität Brandenburg

 

Link zur Seite Erasmus+

Link zur Seite der Konferenz Cyberkriminologie

Folgen Sie uns auf:

Link zum Facebook-AuftrittLink zum Twitter-AuftrittLink zum Instagram-Auftritt der Polizei Brandenburg